Nordhausen. Friedrich Wallstabe soll ein Artikel in den Humboldt-Blättern gewidmet werden.

In den Humboldt-Blättern, der Jahresschrift des Nordhäuser Humboldt-Gymnasiums, soll im Jahr 2022 ein Artikel über den letzten Leiter des Realgymnasiums am Taschenberg erscheinen: Dr. Friedrich Wallstabe, der 1934 von den Nazis von Naumburg nach Nordhausen „strafversetzt“ wurde. 1946 wurde er aus dem Schuldienst entlassen. Seine Schüler schätzten ihn. Der Autor des Beitrags sucht noch ein Foto von Dr. Wallstabe, das den Artikel gut ergänzen würde. Dirk Schmidt bittet um Hilfe und ist telefonisch erreichbar unter (041) 04 99 47 002, via E-Mail über Dr.Dirk.Schmidt@t-online.de.