Niedersachswerfen. Das kam einer aufmerksamen Angestellten merkwürdig vor: Ein Mann hatte Samstagabend einen Supermarkt betreten und diesen mit zwei gut gefüllten Rucksäcken wieder verlassen - ohne zu bezahlen.

Am Samstagabend ist einer Mitarbeiterin in einem Einkaufsmarkt in Niedersachswerfen, Im Steinfeld, ein Mann verdächtig vorgekommen. Er fiel ihr auf, weil er zunächst den Markt betrat und diesen kurze Zeit später mit augenscheinlich zwei gut gefüllten Rucksäcken über einen gesperrten Kassenbereich wieder verlassen wollte. Darauf angesprochen, ergriff der Mann die Flucht und rannte aus dem Markt in Richtung Nordhausen. Dabei ließ er sein Fahrrad zurück, mit dem er zuvor zum Markt gekommen war.