Nordhausen. Es klingt sperrig: Die Rolandstadt hat einen Lärmaktionsplan und will diesen fortschreiben. Faktisch aber geht es um nichts weniger als eine Beruhigung an den Hauptverkehrsachsen. Auch Tempo 30 war dafür schon im Gespräch.