Nordhausen. Tabakspeicher veranstaltet in Nordhausen einen besonderen Sonntagnachmittag mit frisch gerösteten Kaffeespezialitäten. Besucher können staunen und genießen.

Der heute so beliebte Bohnenkaffee hielt in Deutschland seinen Einzug als Medizin und Luxusartikel. Die erste Kaffeerösterei wurde in der Stadt Nordhausen um das Jahr 1920 erbaut. 1930 waren es dann bereits acht. Die letzte Kaffeerösterei in Nordhausen, die Firma „Drei-Streif-Kaffeerösterei GmbH“ stellte ihren Betrieb im Jahre 2000 ein. Heute wird in Nordhausen kein Kaffee mehr geröstet.