Athleten für DM 2020 in Nordhausen

„Ich verstehe gar nicht, warum nicht mehr Triathleten hier an den Start gehen. So toll wie die Strecken hier im Südharz sind“, lobte Ican64-Sieger und Hawaii-Starter Robin Schneider aus ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Ich verstehe gar nicht, warum nicht mehr Triathleten hier an den Start gehen. So toll wie die Strecken hier im Südharz sind“, lobte Ican64-Sieger und Hawaii-Starter Robin Schneider aus Gera. Nordhausen bewirbt sich erneut um die deutsche Meisterschaft auf der Mitteldistanz und die Athleten unterstützen das Vorhaben für 2020. „Ein Rennen wie Nordhausen wäre perfekt als Deutsche Meisterschaft. Die Organisation ist hervorragend, die Landschaft schön und auch die Strecken haben noch reichlich Potenzial für zusätzliche Starter“, wollen Ican-Sieger Per van Vlerken und der Zweite Philipp Mock dann wieder nach Nordhausen zur Titeljagd kommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.