Aus dem Tierheim in Nordhausen: Natti und Neo suchen ein Zuhause

Nordhausen.  Black is beautiful: Wer das nicht glaubt, kennt die Katzen vom Nordhäuser Tierheim noch nicht.

Natti und Neo aus dem Tierheim in Nordhausen  

Natti und Neo aus dem Tierheim in Nordhausen  

Foto: Tierheim

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Natti und Neo kamen vor ein paar Wochen ins Nordhäuser Tierheim. Natti ist etwa drei Jahre und der süße Neo ein Jahr alt. Sie stammen aus Salza, wo Natti längere Zeit als Streunerin lebte und im vergangenen Jahr Nachwuchs bekam. Unter anderem war auch Neo dabei, der bis heute treu an Muttis Seite wacht.

Um weiteren Nachwuchs zu verhindern, kamen die zwei nun ins Tierheim. Natti leidet an Ataxie und wird ein Leben lang mit dieser Einschränkung leben müssen. Sohn Neo weicht ihr dabei nie von der Seite.

Die Mitarbeiter des Tierheims wünschen sich für die beiden Katzen ein gemeinsames Zuhause. Während Neo nach einer gewissen Eingewöhnungszeit gern Freigang genießen kann, sollte Natti nur überwachten Freigang bekommen. Aufgrund ihrer Erkrankung wäre alles andere verantwortungslos. Aktuell üben sich beide noch in Zurückhaltung und möchten gern erobert werden. Wer gibt dem Mutter-Sohn-Gespann eine Chance?

Weitere Informationen gibt es zu den Öffnungszeiten des Tierheims telefonisch unter 03631/ 90 01 01.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren