Bauarbeiten in der Hauptzufahrt zum Südharz-Klinikum

Seit Montag ist die Hauptzufahrt des Nordhäuser Südharz-Klinikums gesperrt. Grund hierfür sind Bauarbeiten in der Dr.-Robert-Koch-Straße, bei denen durch Mitarbeiter der Strabag sowohl die Fahrbahn als auch die Entwässerung erneuert ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Seit Montag ist die Hauptzufahrt des Nordhäuser Südharz-Klinikums gesperrt. Grund hierfür sind Bauarbeiten in der Dr.-Robert-Koch-Straße, bei denen durch Mitarbeiter der Strabag sowohl die Fahrbahn als auch die Entwässerung erneuert wird. Aufgrund der Baumaßnahme, die noch voraussichtlich bis Ende nächster Woche andauern wird, kann auch der Besucherparkplatz einschließlich Parkdeck nicht genutzt werden. Für Besucher steht der Parkplatz in der Straßenbahn-Wendeschleife zur Verfügung. Jedoch ist die dortige Anzahl der Pkw-Stellplätze begrenzt. Daher rät Markus Garzke, Referent der Geschäftsführung des Südharz-Klinikums, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Zu längeren Staus ist es seines Wissens bisher noch nicht ­gekommen. Die Zufahrt für Rettungswagen ist permanent gewährleistet Foto: Marco Kneise

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.