Bilder einer Nordhäuser Fotoausstellung mit Hakenkreuz beschmiert

red
Die Polizei bittet nun um Hinweise. (Symbolbild)

Die Polizei bittet nun um Hinweise. (Symbolbild)

Foto: dpa

Nordhausen  In Nordhausen haben Unbekannte Bilder einer Fotoausstellung mit einem Hakenkreuz und Schriftzügen beschmiert. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Die Kriminalpolizei in Nordhausen sucht Zeugen zu einer politisch motivierten Schmiererei am Nikolaiplatz in Nordhausen. Wie die Polizei mitteilte, hatten Unbekannte in der Nacht vom 19. zum 20. Juli zwei Bilder der Fotoausstellung "Haut, Stein" mit einem Hakenkreuz und mehreren Schriftzügen wie Nazi Kiez und Meth für alle beschmiert.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachtes der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und politisch motivierter Sachbeschädigung aufgenommen. Wer Hinweise zu dem oder den Tätern geben kann, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Nordhausen, unter der Telefonnummer 03631/960, zu melden. Die Verantwortlichen haben die Bilder zwischenzeitlich entfernt, um sie reinigen zu können.

Mehr Polizeinachrichten aus Thüringen: