Brückenabriss über Helmestraße in Nordhausen ist erfolgt

Ungewöhnliche leere Anblick in der Helmestraße, nachdem die Bahnbrücke abgerissen wurde.

Ungewöhnliche leere Anblick in der Helmestraße, nachdem die Bahnbrücke abgerissen wurde.

Foto: Marco Kneise

Nordhausen.  Umleitung für Autofahrer besteht weiterhin bis Ende August.

Abgerissen ist der vorgesehene Teil der Bahnbrücke auf dem B4-Abschnitt Helmestraße/Barbarossastraße. Dennoch ist bis zum 26. August die Vollsperrung aktiv. Der Verkehr aus Richtung Süden wird weiterhin über Sundhausen nach Bielen und weiter über die L 3080 ins Zentrum umgeleitet. Stadtauswärts in Richtung Sondershausen ist eine Umleitung über die Freiherr-vom-Stein-Straße und den Darrweg zur B 4 ausgeschildert. Pkw aus der Bochumer Straße können auch über die Oskar-Cohn- und die Bruno-Kunze-Straße zum Darrweg und weiter zur B 4 fahren. Für Fußgänger ist der Weg unter der Bahn bereits wieder nutzbar.