Fotowettbewerb für Jahreskalender 2022 startet

Das Motto des Fotowettbewerbs lautet „Der Gipskarst im Südharz – vielseitig, spannend und fotogen!“

Das Motto des Fotowettbewerbs lautet „Der Gipskarst im Südharz – vielseitig, spannend und fotogen!“

Foto: Thomas Stephan

Nordhausen.  Landschaftspflegeverband rückt den Gipskarst in den Fokus. Einsendungen sind bis Ende August möglich.

Unter dem Motto „Der Gipskarst im Südharz – vielseitig, spannend und fotogen!“ steht der diesjährige Fotowettbewerb des Landschaftspflegeverbands Südharz/Kyffhäuser (LPV). Er möchte sich damit am Internationalen Jahr für Höhlen und Karst 2021, einer Initiative der Internationalen Vereinigung für Höhlenforschung (UIS), beteiligen.

Mit ihrem Hauptanliegen „Erforschen, verstehen und bewahren“ möchte die Initiative auf die optisch reizvollen Karstlandschaften, die ungefähr ein Fünftel der Erdoberfläche bedecken und einige der vielfältigsten, wichtigsten und seltensten Ökosysteme unseres Planeten beheimaten, aufmerksam machen.

Die strukturreiche Südharzer Gipskarstlandschaft mit all ihren Facetten liegt wiederum im Fokus der Arbeit des Hotspot-Projektteams beim LPV. Interessierte Besucher des Hotspot-Gebiets können unzählige imposante und spannende Karsterscheinungen und -strukturen entdecken, die erkundet und als Motiv „ins Bild gesetzt“ werden können.

Der Fotowettbewerb läuft bis zum 31. August. Einsendungen von bis zu drei Fotos pro Person sind möglich, und zwar über die Website unter www.hotspot-gipskarst.de, per E-Mail an hotspot-suedharz@lpv-shkyf.de oder auf dem Postweg an den Landschaftspflegeverband Südharz/Kyffhäuser, Uthleber Straße 24, 99734 Nordhausen.

Teilnehmer sollten auf die auf der Website veröffentlichten Datenschutzbestimmungen und die notwendige Einverständniserklärung achten. Weitere Informationen zum Wettbewerb erteilt das Projektteam gern telefonisch unter (03631) 496 69 78.

Nach dem Wettbewerb wird mit den 13 schönsten Bildern – ausgewählt von einer Jury des Landschaftspflegeverbands – ein Jahreskalender für 2022 gestaltet. Außerdem werden zahlreiche Fotos in einer Hotspot-Fotoausstellung präsentiert.

Die drei Gewinner erhalten Sachpreise: Auf den Sieger wartet ein Fernglas, der Zweitplatzierte wird mit einem Trekkingrucksack belohnt, für den dritten Preis steht ein Bücherscheck zur Verfügung.