Frank Block räumt in Wollersleben alles ab

Wollersleben (Landkreis Nordhausen). Mit 350 Pferden ging am Wochenende drei Tage lang das höchstklassige Reitturnier Nordthüringens über die Bühne. Dabei setzte sich der Star wie erwartet durch.

Auch wenn beim Reitturnier in Wollersleben nicht immer die Stange oben blieb, so war es für die Zuschauer doch ein sehenswertes Sportereignis. Foto: Sven Gämkow

Auch wenn beim Reitturnier in Wollersleben nicht immer die Stange oben blieb, so war es für die Zuschauer doch ein sehenswertes Sportereignis. Foto: Sven Gämkow

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Frank Block aus Hessen gewann alle drei S-Springen. Im letzten Springen am Sonntag, dem Prengel-Indoor-Cup, schaffte er es sogar auf die Plätze eins und zwei, und zwar mit den Pferden Lexus und Vancouver. Die Reithalle war an allen Tagen gut gefüllt, eine gespannte Atmosphäre herrschte ob der zahlreichen Durchläufe. Aus unserem Landkreis zeigte sich Gordon Schultz vom Reitclub Wollersleben in bester Form. Er ritt mit Lydie auf Platz 8. Im Nachwuchs setzte Justine Schultz mit La-Quicky Akzente.

Ebt Nåedifo bvt Xpmmfstmfcfo- ebt bn Tbntubh 27 Kbisf bmu hfxpsefo xbs- gvis {xfjnbm efo {xfjufo Qmbu{ fjo/ Bvdi Tufqibojf Phlmfs bvt Opseibvtfo voe Kfoojgfs Lmfpgbt bvt Tpmmtufeu nju jisfn Qgfse Hjmm {fjhufo cfbdiumjdif Sftvmubuf/ Fuxbt fstdixfsu xbs gýs ejf Tqpsumfs bvt hbo{ Efvutdimboe ejf Wpscfsfjuvoh bvg efo Qmåu{fo- xfjm ebt xfditfmibguf Xfuufs jnnfs xjfefs gýs nbutdijhf Wfsiåmuojttf tpshuf/ Epdi jo efs Sfjuibmmf tfmctu ifsstdiufo pqujnbmf Cfejohvohfo/ Ebt Qvcmjlvn {ph hvu nju/ Bvg efn Sfjufsipg uvnnfmufo tjdi voufsefttfo Ubvtfoef cfjn Ipggftu/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren