Gruppe Jugendliche zieht randalierend durch Nordhausen

Nordhausen  Am frühen Samstagmorgen wurde die Polizei in Nordhausen darüber informiert, dass eine Gruppe von etwa acht Jugendlichen randalierend durch Nordhausen zog.

Als die Polizei vor Ort eintraf, hatten sich die Jegendlichen bereits aus den Staub gemacht.

Als die Polizei vor Ort eintraf, hatten sich die Jegendlichen bereits aus den Staub gemacht.

Foto: Patrick Seeger/dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wie die Polizei mitteilt, hatte ein Wachmann vom Gelände einer Firma in der Sundhäuser Straße aus beobachtet, dass die Jugendlichen mit einer Kiste Bier, fünf Verkehrszeichen und fünf Baustellenleuchten dabei hatten.

Als die Polizisten vor Ort eintrafen, hatten sich die Jugendlichen bereits aus dem Staub gemacht. Die zuvor mitgeführte Bierkiste, das Verkehrszeichen und die Baustellenleuchten hatten sie zurückgelassen. Alle Gegenstände wurden von der Polizei sichergestellt.

Der Inspektionsdienst Nordhausen sucht nun Augenzeugen zu dem Vorfall. Außerdem sollen sich die Besitzer der sichergestellten Gegenstände melden. Zu erreichen ist der Inspektionsdienst Nordhausen unter der Telefonnummer 03631 / 962124.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.