Heringen im Südharz plant seinen Weihnachtsmarkt

Heike und Susi Dienemann beteiligten sich im Dezember 2019 am Weihnachtsmarkt in Heringen mit selbst hergestellten weihnachtlichen Accessoires.

Heike und Susi Dienemann beteiligten sich im Dezember 2019 am Weihnachtsmarkt in Heringen mit selbst hergestellten weihnachtlichen Accessoires.

Foto: Marco Kneise / Archiv

Heringen.  Ein Südharzer Ausflugstipp am zweiten Adventswochenende.

Der Weihnachtsmarkt in Heringen ist am 3. und 4. Dezember auf dem Gelände am Schloss. Verschiedene Händler aus der Region beteiligen sich. Auf die Besucher warten Leckereien vom Glühwein über Gegrilltes bis Kuchen. Eine Tombola und eine Bastelstraße sind ebenso geplant.

Der Stollenanschnitt mit der Bäckerei König ist am Sonnabend, 3. Dezember, 14 Uhr, die Eröffnung. Anschließend folgt ein Weihnachtssingen mit dem Chor der Regelschule Heringen. 15 Uhr startet Weihnachts-Kino in der Tafelstube des Schlosses. Für Kinder kostet der Eintritt 1,50 Euro, für Erwachsene 2,50 Euro. Der zweite Markttag am Sonntag, 4. Dezember, beginnt wieder 14 Uhr. Gegen 15 Uhr will der Weihnachtsmann Heringen besuchen – mit Geschenken für die Kinder.