Klinik als Spontanhelfer

Nordhausen  NordhausenBei der Bombenentschärfung war erneut das Südharz-Klinikum stark gefordert. Laut Geschäftsführung habe man kurzerhand die Einfahrtshalle der Notaufnahme zur Versorgung von 18 Be-atmungspatienten umgestaltet, die Turnhalle für Evakuierte geöffnet. ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei der Bombenentschärfung war erneut das Südharz-Klinikum stark gefordert. Laut Geschäftsführung habe man kurzerhand die Einfahrtshalle der Notaufnahme zur Versorgung von 18 Be- atmungspatienten umgestaltet, die Turnhalle für Evakuierte geöffnet. Aus 80 zu versorgenden Einsatzkräften wurden plötzlich 400. Dass sei trotz fehlenden Küchenpersonals gelungen, dankt die Leitung dem Engagement der Mitarbeiter.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.