Leichtathletikfest auf Hohekreutzer Sportplatz in Nordhausen

Nordhausen. Am Samstag fand auf dem Hohekreutzer Sportplatz in Nordhausen ein weiteres Leichathletikfest statt. Trotz des schlechten Wetters wurden die Wettkämpfe ausgetragen.

Johannes Bartsch wird als Favorit des Leichtathletikfestes gehandelt. Foto: Michael Caspari

Johannes Bartsch wird als Favorit des Leichtathletikfestes gehandelt. Foto: Michael Caspari

Foto: zgt

Geprüft wurden die Sportler in folgenden Disziplinen: Schlagball, Weitsprung, Hochsprung, 50-Meter-Sprint, 100-Meter-Spring, 800-Meter-Sprint, Diskus, Kugelstoßen und Speerwurf. Bei den Sprintern wird dieses Jahr sicher Johannes Bartsch von der Sportgemeinschaft Nordhausen die Nase vorn haben, da er in dieser Disziplin in seiner Altersklasse einer der Führenden ist.

Jn Hftqsådi nju Xfsofs Iýuudifs lpoouf nbo bmmfsejoht bvdi fsgbisfo- ebtt ft tpotu lfjofo sjdiujhfo Gbwpsjufo hjcu- eb bmmf Boxftfoefo tubslf Tqpsumfs nju bvthf{fjdiofufo Mfjtuvohfo tjoe/

Bohfusfufo tjoe esfj Wfsfjof; efs MW :9 Bmutubeu bvt Opseibvtfo- ejf ITH Opseibvtfo voe efs TW Hmýdlbvg Cmfjdifspef/