A38-Auffahrt für 60 Stunden blockiert: Lkw nun abtransportiert

Sundhausen.  Bei Sundhausen war am Freitag mitten auf der B4 ein Lkw liegengeblieben. Seitdem ist es zu Verkehrsbehinderungen gekommen. Nun ist der Lkw weg, bestätigt die Polizei.

Nach fast 60 Stunden ist der liegengebliebene Lkw aus dem Kreuzungsbereich zur A38 bei Nordhausen entfernt.

Nach fast 60 Stunden ist der liegengebliebene Lkw aus dem Kreuzungsbereich zur A38 bei Nordhausen entfernt.

Foto: Silvio Dietzel

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Seit Freitag hatte ein Sattelzug auf der B4 zwischen Steinbrücken und Sundhausen die Abbiegespur zur A38 in in Fahrtrichtung Göttingen blockiert. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Wie die Polizei am Sonntagabend bestätigte, hat sich der Lkw-Fahrer nun vom Kreuzungsbereich "entfernen lassen". Ein technischer Defekt hatte eine Weiterfahrt verhindert. Und auch jetzt ist dieser noch nicht behoben. Noch immer ist das Ersatzteil nicht zur Stelle.

Besonders gefährlich waren die Nächte gewesen: Das Fahrzeug war nur notdürftig durch eine Warnblinkanlage und mit einer Warnweste gesichert.

Weitere Polizeinachrichten aus Thüringen:

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.