Mann stiehlt Mercedes im Eichsfeld – doch er kommt nicht weit

Leinefelde  In Leinefelde hat der Mitarbeiter eines Reifencenters den Diebstahl eines Mercedes gemeldet. Noch während der Spurensuche am Tatort fand die Polizei den Wagen, sogar der Schlüssel steckte.

Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Patrick Seeger/dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Mitarbeiter eines Reifencenters meldete am Dienstagmorgen in der Berliner Straße den Diebstahl einer Mercedes A-Klasse vom Betriebsgelände sowie den Diebstahl amtlicher Kennzeichen und eines Autoschlüssels am Wochenende.

Noch während der Spurensuche am Tatort entdeckten die Polizisten das gestohlene Fahrzeug im Gewerbepark Süd vor einer Baumaschinenhandlung.

Wie die Polizei mitteilte, waren am Auto die gestohlenen Kennzeichen angebracht und der Autoschlüssel steckte. Noch am Vormittag konnte das Diebesgut an den Eigentümer übergeben werden. Nach umfangreichen Ermittlungen vor Ort steht ein 18-jähriger Jugendlicher aus Leinefelde im Verdacht, den Diebstahl begangen zu haben.

Er wurde noch am Dienstagmittag vernommen. Zur Motivlage und weiteren Einzelheiten kann die Polizei auf Grund der laufenden Ermittlungen noch keine weiteren Aussagen machen.

Weitere Blaulichtmeldungen aus Thüringen:

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.