Neue 30er-Zone in Nordhausen

Diese Schilder weisen auf Tempo-30-Zonen hin. 

Diese Schilder weisen auf Tempo-30-Zonen hin. 

Foto: Claudia Klinger

Nordhausen.  Das Tempolimit im Wohngebiet östlich der Stolberger Straße soll für mehr Ruhe sorgen.

Ein Tempo-30-Zone hat die Nordhäuser Stadtverwaltung im Wohngebiet östlich der Stolberger Straße eingeführt. Das Tempolimit gilt fortan im Bereich Ludolfingerstraße, Welfenweg, Merowingerstraße, Hohenstaufenstraße, Ottoweg, Karolingerstraße, Wendenstraße, Thüringerstraße, Heinrichsweg, Mathildenweg, Rolandsweg, Sachsenhof, Sachsenweg und Frankenstraße. Durch die Geschwindigkeitsreduzierung sollen die Sicherheit erhöht und die Wohnqualität verbessert werden.

Auch die Vorfahrtsregelungen wurden geändert: Im gesamten Bereich hat jetzt an Kreuzungen und Einmündungen derjenige Vorfahrt, der von rechts kommt. Vorübergehend weisen Gefahrzeichen darauf hin. In den kommenden Jahren sollen 30er-Zonen in weiteren Wohngebieten eingerichtet werden.