Petersdorf ab Montag dicht: Neue Ampel für Fußgänger kommt

Nordhausen.  In Nohra und Petersdorf müssen Autofahrer mit Behinderungen rechnen.

Eine Fußgängerampel.

Eine Fußgängerampel.

Foto: Tino Zippel

Eine Fußgängerampel entsteht derzeit an der Landesstraße zwischen Wolkramshausen und Nohra in Höhe Hünstein. Auch Radfahrer dürften davon profitieren, wechselt doch an dieser Stelle der Radweg die Straßenseite, erklärt Bürgermeister Uwe Wenkel (parteilos). Noch bis 27. November müssen Autofahrer mit Verkehrsbehinderungen rechnen, heißt es aus der Kreisverwaltung.

Eine von Eltern immer wieder geforderte Ampel wird nun vor der Petersdorfer Grundschule gebaut. Deshalb wird die Ortsdurchfahrt vom 23. November bis zum 11. Dezember voll gesperrt. Kraftfahrer müssen sich auf eine längere Umleitung einrichten. Diese führt über Niedersachswerfen, Harzungen, Neustadt und Buchholz.