Nordhäuser Agentur bietet neue Berufsberatung für Erwachsene

Nordhausen  Amt für Arbeit will dem Wandel in der Berufswelt noch besser gerecht werden.

Holger Brandner

Holger Brandner

Foto: Andrea Springer

Neue Technologien, die Digitalisierung, der Fachkräftemangel und der Trend zur Globalisierung führen zu einem Wandel in der Berufswelt. Die Anforderungen an Arbeitnehmer, aber auch die Erwartungen an eine Arbeitsstelle verändern sich.

Ab sofort will die Arbeitsagentur berufstätige Erwachsene noch stärker bei diesem Prozess unterstützen, kündigt Andrea Springer, Sprecherin der Agentur für Arbeit in Nordhausen, an. Dafür habe das Amt seine Berater speziell geschult.

Holger Brandner übernimmt jetzt in Nordhausen die Berufsberatung im Erwerbsleben. Er habe bereits langjährige Erfahrung bei der Beratung arbeitsloser Akademiker gesammelt, berichtet Andrea Springer.

„Wir alle stehen in einem lebensbegleitenden Lernprozess, und manch einer muss noch einmal beruflich neu starten“, weiß Holger Brandner. „Dabei möchte ich die Menschen erfolgreich unterstützen. Ich freue mich auf meine neue Aufgabe.“

Beschäftigte werden bei der eigenständigen Entwicklung eines tragfähigen Planes für ihren beruflichen Lebensweg unterstützt. Deshalb soll frühzeitig beraten und auf Bildungsmöglichkeiten und deren Förderung hingewiesen werden. Die Berater haben dabei den regionalen Arbeitsmarkt im Blick und beziehen lokale Partner ein, erklärt Andrea Springer.

Viele Beschäftigte stellen sich die Frage, wie sie ihre berufliche Zukunft gestalten können. Eine Vielzahl von Angeboten macht es schwierig, sich im Informationsdschungel zurechtzufinden. Berufliche Ziele konkretisieren, Wege zu diesen erarbeiten oder berufliche Entscheidungen zu treffen – das sind Inhalte der professionellen Beratung, die die Experten der Agenturen für Arbeit Ratsuchenden seit Jahresbeginn anbieten.

Wer sich überlegt, einen Berufsabschluss nachzuholen oder sich beruflich zu verändern und sich Unterstützung bei der Orientierung und Entscheidung wünscht, der kann sich an Holger Brandner in der Nordhäuser Agentur für Arbeit wenden. Er steht Beschäftigten, egal welchen Alters, in allen Fragen rund um den individuellen Berufsweg zur Seite.