Nordhäuser erhält Ehrennadel in Gold

Nordhausen.  Dem gebürtigen Nordhäuser Manfred Schröter ist am Samstag die Ehrennadel der Stadt Nordhausen in Gold verliehen worden.

Manfred Schröter (Mitte) bekam von Oberbürgermeister Kai Buchmann (pl) die Ehrennadel in Gold überreicht. Stadträtin Tilly Pape gratulierte.

Manfred Schröter (Mitte) bekam von Oberbürgermeister Kai Buchmann (pl) die Ehrennadel in Gold überreicht. Stadträtin Tilly Pape gratulierte.

Foto: Christoph Keil

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Dem gebürtigen Nordhäuser Manfred Schröter ist am Samstag die Ehrennadel der Stadt Nordhausen in Gold verliehen worden. Oberbürgermeister Kai Buchmann (pl) verlieh ihm die Auszeichnung im Rahmen zur Feierstunde „30 Jahre friedliche Revolution“ im Ratssaal des Bürgerhauses.

Manfred Schröter war nach der Wende von Juni 1990 bis Juni 1994 Oberbürgermeister der Stadt Nordhausen und erster Präsident des Gemeinde- und Städtebundes Thüringen.

Er veröffentlichte Publikationen über die Zerstörung der Rolandstadt von 1945 und über die regionale Geschichte der Juden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren