Sternekoch Rosin soll Nordhäuser Waffel-Wunder retten

Nordhausen  Wer wissen möchte, wie Fernsehkoch Frank Rosin einer Gastronomin in Nordhausen hilft, dem gilt dieser TV-Tipp am Donnerstagabend.

Geli Wilke-Schatz vom Waffel-Wunder im Gespräch mit Fernsehkoch Frank Rosin. Der Sternekoch war zu Dreharbeiten für seine Kochsendung „Rosins Restaurants“ in die Rolandstadt gekommen.

Geli Wilke-Schatz vom Waffel-Wunder im Gespräch mit Fernsehkoch Frank Rosin. Der Sternekoch war zu Dreharbeiten für seine Kochsendung „Rosins Restaurants“ in die Rolandstadt gekommen.

Foto: Marco Kneise

Die Einschaltquote für Kabel 1 dürfte am 7. Januar im Kreis Nordhausen außergewöhnlich hoch sein. Denn an diesem Donnerstagabend will der Fernsehsender jene Folge seiner Reihe „Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf“ ausstrahlen, die vor einigen Wochen in der Rolandstadt produziert worden ist.

Im Mittelpunkt steht Geli Wilke-Schatz. Die junge Frau erfüllte sich mit ihrem Café „Waffel-Wunder“ in der Rautenstraße einen Traum, als sie es vor drei Jahren als Betreiberin übernommen hatte. Doch trotz ihres großen Engagements und einer 60-Stunden-Woche stehe die Unternehmerin inzwischen vor einem Schuldenberg – so dramatisch wirbt Kabel 1 für das Format. Die finanziellen Probleme seien längst existenzgefährdend. Ob Frank Rosin der Nordhäuserin helfen kann, verrät die zweistündige „Gastro-Soap“ ab 20.15 Uhr.

Der Sternekoch habe sowohl am neuen Ambiente des Cafés als auch an der Speisekarte mitgewirkt. Auf das Ergebnis darf man gespannt sein.