Nordhausen: Aktion „Leuchtender Kirchplatz“ auch sonntags geplant

Nordhausen.  Kinderkirchenladen freut sich über selbst gemachte Sternspenden.

Möglichst viele Kerzenlichter sollen den Blasiikirchplatz in Nordhausen schmücken.

Möglichst viele Kerzenlichter sollen den Blasiikirchplatz in Nordhausen schmücken.

Foto: Frank Tuschy

Kurzfristig haben sich die Verantwortlichen der Nordhäuser Jugendkirche dazu entschlossen, die Aktion des Kinderkirchenladens (Kila) „Leuchtender Kirchplatz“ nicht nur samstags, sondern auch sonntags von 15 bis 18 Uhr anzubieten, teilt Gemeindepädagoge Frank Tuschy mit. Der Kila ist auf dem Blasiikirchplatz zu finden. Jeder, der vorbei kommt, kann sich selber ein Kerzenlicht aus flüssigem Wachs herstellen oder in der Kirche drei unterschiedliche Papiersterne falten lernen. Im Laufe des Advents sollen die Sterne die Lindenbäume des Kirchplatzes schmücken. Deshalb bleiben sie (im Gegensatz zu den Wachslichtern) die ganze Zeit über hängen. Der Kila freue sich auch über selbst gemachte Sternspenden, betont Tuschy.