Politische Schmierereien hinterlassen hohen Schaden in Nordhausen

red
Die Täter sprühten mit blauer Farbe. (Symbolbild)

Die Täter sprühten mit blauer Farbe. (Symbolbild)

Foto: Tobias Feiber / dpa

Nordhausen.  In Nordhausen haben Unbekannte politische Schmierereien an einer Fassade und einem Garagenkomplex hinterlassen. Unter anderem wurde auch ein Hakenkreuz gesprüht.

Einen Schaden von ca. 3000 Euro haben Graffitisprayer in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Bochumer Straße in Nordhausen angerichtet. Wie die Polizei mitteilte, besprühten sie die Fassade am Gebäude der Wohnungsbaugesellschaft.

Unter den Schmierereien war auch ein gesprühtes Hakenkreuz in blauer Farbe. Auch ein Garagenkomplex am Stresemannring blieb von den Schmierereien nicht verschont. Auch dort wurde am letzten Wochenende mit blauer Farbe gesprüht. Hinweise zum Tatgeschehen nimmt die Polizei in Nordhausen entgegen.

Mehr Polizeinachrichten aus Thüringen:

Lesen Sie hier mehr Beiträge aus: Nordhausen.