Polizei erteilt in Nordhausen einem Randalierer Platzverweis

Nordhausen.  Lautes Gegröle riss Anwohner des Marktplatzes in Nordhausen am frühen Sonntagmorgen aus den Schlaf.

Der Sonntag begann für die Nordhäuser Polizei mit einem Einsatz am Rathaus.

Der Sonntag begann für die Nordhäuser Polizei mit einem Einsatz am Rathaus.

Foto: Daniel Volkmann

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein pflichtbewusster Nordhäuser meldete am frühen Sonntagmorgen um 5.25 Uhr der Polizei, dass eine männliche Person am Rathaus randaliere, laut herum schreie und Selbstgespräche führe. Beamte eilten schnellstmöglich zum Marktplatz. Dort trafen sie einen offensichtlich verwirrten 36-Jährigen in der Nähe des Rathauses an. Dem Mann wurde ein Platzverweis für den Bereich des Rathauses erteilt, berichtete die Nordthüringer Landespolizeiinspektion am Sonntagnachmittag. Die Beschädigung eines Mülleimers und das Herausreißen eines Schildes aus dessen Verankerung zieht allerdings eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung nach sich, betonte die Polizei.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren