Polizei erwischt Einbrecher in Werther

Werther  Landwirt ertappt Dieb auf frischer Tat. Die Flucht des Ganoven endet in den Armen der alarmierten Gesetzeshüter

Ein Landwirt ertappt Dieb auf frischer Tat. Die Flucht des Ganoven endet in den Armen der alarmierten Gesetzeshüter

Ein Landwirt ertappt Dieb auf frischer Tat. Die Flucht des Ganoven endet in den Armen der alarmierten Gesetzeshüter

Foto: Fredrik von Erichsen / dpa

Polizisten nahmen in der Nacht zum Mittwoch einen mutmaßlichen Einbrecher im Landkreis Nordhausen fest, berichtet die Landespolizeiinspektion. Der Mann sei in mehrere Hallen eines landwirtschaftlichen Betriebes in Werther gewaltsam eingedrungen, erklären die Beamten. In den Hallen habe er mehrere Werkzeugkisten durchwühlt und schließlich verschiedenes Werkzeug eingesteckt.


Als der Einbrecher den Tatort verlassen wollte, überraschte ihn der Landwirt. Aber noch ehe der Betriebseigentümer sein Auto verlassen konnte, flüchtete der polizeibekannte Täter auf einem Fahrrad.


Der mutmaßliche Dieb kam nicht weit. Die alarmierten Polizisten stellten ihn auf einem nahe gelegenen Feld. Der entstandene Schaden wird zurzeit auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Die Ermittlungen dauern an. Möglicherweise kommt der Tatverdächtige für weitere Einbrüche im Landkreis Nordhausen in Frage, meint die Polizei.