Polizei im Südharz warnt: Schockanrufe nehmen wieder zu

red
Die Südharzer Polizei warnt vor Schockanrufen. Die Fälle nehmen in diesen Tagen wieder zu (Symbolbild).

Die Südharzer Polizei warnt vor Schockanrufen. Die Fälle nehmen in diesen Tagen wieder zu (Symbolbild).

Foto: Eckhard Jüngel / Archiv

Südharz.  Skrupellose Ganoven wollen vor allem ältere Leute in der Region Nordhausen reinlegen und ihnen das Geld klauen.

Derzeit werden wieder vermehrt vor allem ältere Personen in der Region von Unbekannten angerufen, die vorgeben, Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft oder Polizei zu sein, warnt Steffi Schwan vom Polizeirevier Mansfeld-Südharz.

Die Ganoven schildern im Telefonat schlimme Szenarien von tödlichen Verkehrsunfällen, die Familienangehörige verursacht hätten. Um Angehörige vor einer angeblichen Verhaftung zu schützen, solle viel Geld gezahlt werden. Die Polizei bittet alle Angerufenen, diese Telefongespräche sofort zu beenden.

NEU! Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.