Radfahrer bei Unfall am Kopf verletzt - Aufzug von Baustelle gestohlen - Einbruch am Strandbad Bielen

red
Der 80-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)

Der 80-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)

Foto: Marcel Kusch / picture alliance / dpa

Nordhausen  Das sind die Meldungen der Polizei für den Kreis Nordhausen.

Ein 80-jähriger Radfahrer ist am Donnerstagvormittag bei einem Verkehrsunfall auf der Leimbacher Straße in Nordhausen leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, befuhr ein 91-jähriger KIA-Fahrer kurz nach 11 Uhr die Jahnstraße und wollte dann auf die Leimbacher Straße abbiegen.

Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem vorfahrtsberechtigten Radfahrer. Dieser kam durch den Zusammenstoß zu Fall und verletzte sich leicht am Kopf. Der 80-Jährige wurde zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Aufzug von Baustelle gestohlen

Es gibt nichts, was nicht gestohlen werden kann. So entdeckte der Verantwortliche einer Baustelle im Kehmstedter Weg in Bleicherode, dass ein Schrägaufzug verschwunden ist. Der Diebstahl des Aufzuges im Wert von ca. 4500 Euro ereignete sich laut Polizeiangaben in der zurückliegenden Woche.

Wer Hinweise zum Tatgeschehen geben kann, insbesondere zu verdächtigen Fahrzeugen oder Personen, wird gebeten, sich bei der Polizei in Nordhausen, unter der Telefonnummer 03631/960, zu melden.

Einbruch am Strandbad Bielen

Die Nacht zum Donnerstag haben unbekannte Einbrecher genutzt und drangen in das Kassenhaus des Strandbades Bielener Kiesgewässer ein. Zwischen Mittwoch, 16.15 Uhr, und Donnerstag, 09.50 Uhr, öffneten die Täter laut Polizeiangaben gewaltsam das Kassenhaus und stahlen die Registrierkasse mit Bargeld. Sie hinterließen einen Gesamtschaden von knapp tausend Euro.

Mehr Polizeinachrichten aus Thüringen: