Saisonausklang in Nordhausen: Letztes Sommerkonzert in Kurzer Meile

Nordhausen  Nordhäuser Jazzclub und Verein Schrankenlos veranstalten am Samstag auch einen Kleidertausch- und Flohmarkt.

Anke Scheller (Gitarre,Gesang) und Jan Markus Teuscher (Mundharmonica, Kontrabass, Gesang) geben in Nordhausen ein Konzert.

Anke Scheller (Gitarre,Gesang) und Jan Markus Teuscher (Mundharmonica, Kontrabass, Gesang) geben in Nordhausen ein Konzert.

Foto: Blue Undergrowth

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das letzte Sommerkonzert des Jazzclubs Nordhausen in Kooperation mit dem Verein Schrankenlos in der Kurzen Meile findet am Samstag, 14. September , statt.

Ein buntes Programm erwartet die Besucher. Von 10 bis 18 Uhr veranstaltet der Verein Schrankenlos einen Kleidertausch und der Jazzclub ab 16 Uhr wieder einen Flohmarkt.

Ab 19.30 Uhr stehen dann die Musiker von Blue Undergrowth auf der Bühne: Anke Scheller (Gitarre, Gesang) und Jan Markus Teuscher (Mundharmonica, Kontrabass und Gesang).

Anke Schellers krasse Blues­stimme ist in ungezählten Lebenskämpfen hart erarbeitet. Ihr Gitarrenspiel ist filigran bis rockig. Zum Repertoire gehören eigene Lieder, vertonte Gedicht von Else Lasker-Schüler und Arthur Rimbaud, Erlesenes von Rio Reiser, J. J. Cale, Amy Winehouse und anderen. Die Beseeltheit des Blues und die Aufmüpfigkeit des Punk, stets mit einem Augenzwinkern. Dazu Markus‘ Mundharmonika- und Kontrabassspiel. Aufs trefflichste harmonierend, schaffen die beiden eine intime und zugleich rockende Atmosphäre.

Der Eintritt zum Sommerkonzert ist frei. Die Versorgung ist abgesichert, so der Jazzclub in seiner Ankündigung. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren