Schmalspurbahn setzt weiteren Dampfzug ein

Südharz.  Unternehmen erweitert Angebot für Fahrt zum Brocken bis 2. Juni.

Die Dampflok 99 7245-6 der Harzer Schmalspurbahn fährt in den Haltepunkt an der Eisfelder Talmühle ein.

Die Dampflok 99 7245-6 der Harzer Schmalspurbahn fährt in den Haltepunkt an der Eisfelder Talmühle ein.

Foto: Marco Kneise

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) fährt seit dieser Woche wieder mit einem eingeschränkten Dampfzugangebot zwischen Wernigerode und dem Brockengipfel. Ab Donnerstag ist auf diesem Streckenabschnitt nun ein weiterer Dampfzug vorerst befristet bis zum 2. Juni unterwegs.

Der zusätzliche Dampfzug startet in Wernigerode um 10.25 Uhr, ab Drei Annen Hohne um 11.15 Uhr und erreicht den Bahnhof Brocken um 12.06 Uhr. Mit einer zusätzlichen Pendelfahrt besteht um 13.39 Uhr eine weitere Reisemöglichkeit ab Drei Annen Hohne, um auf den höchsten Harzgipfel zu gelangen.

In allen Zügen der HSB gelten die Auflagen der Bundesländer Sachsen-Anhalt und Thüringen, wie etwa die Pflicht zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes sowie die Beachtung der Abstandsregelung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren