Siebtes Harztor-Feriencamp findet trotz Corona statt

Niedersachswerfen.  Vom 23. bis zum 26. Juli wird Kindern zwischen 7 und 14 Jahren auf dem Sportplatz in Niedersachswerfen Abwechslung geboten.

Das traditionelle Feriencamp in Harztor startet am 23. Juli.

Das traditionelle Feriencamp in Harztor startet am 23. Juli.

Foto: TA-Archiv

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Trotz der aktuellen Lage startet das siebte Harztor-Camp am Donnerstag, dem 23. Juli, auf dem Gelände des Sportplatzes in Niedersachswerfen. In der Zeit zwischen 14 und 16 Uhr werden die Kinder im Alter von 7 bis 14 Jahren in Empfang genommen, teilt Heiko Hieronymus vom örtlichen Sportverein Hannovera mit. Für die Teilnahme sei eine Bestätigung der Symptomfreiheit Voraussetzung.

Die 40 Kinder können jeweils mit einem Kind eines anderen Haushaltes oder mehreren Geschwisterkindern gemeinsam in einem eigenen Zelt übernachten. Die Möglichkeit zum Aufbau der Übernachtungsquartiere besteht laut Heiko Hieronymus bereits am Mittwochnachmittag zwischen 16 bis 18 Uhr nach vorheriger Anmeldung durch die Erziehungsberechtigten. Am Ankunftstag selbst helfen dann die Betreuer beim Aufstellen der übrigen Zelte, die sich am Abreisetag, dem 26. Juli, auch um den Abbau kümmern.

Die Abholung der Kinder ist am Sonntag bis spätestens 11 Uhr zu gewährleisten. Das Sport- und Freizeitgelände des Sportvereins bleibt vom 22. bis 26. Juli für den Individualsport und Trainingsgruppen gesperrt. Die Durchführung des Camps findet unter Berücksichtigung des Infektionsschutzkonzeptes der Einrichtung sowie den fachlichen Empfehlungen des Freistaates Thüringen statt. Das jährliche Familienfest kann situationsbedingt nicht stattfinden.

Offene Fragen der Erziehungsberechtigten werden telefonisch unter der Nummer 0157/30 87 47 39 beantwortet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.