So geht es weiter

Alle Daten werden im Zentralen Knochenmarkspender-Register Deutschlands gespeichert. Wenn festgestellt wird, dass Gewebemerkmale zu denen eines Leukämiepatienten passen, nimmt das ZKRD mit der Spenderdatei Kontakt auf, bei der derjenige sich ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Alle Daten werden im Zentralen Knochenmarkspender-Register Deutschlands gespeichert. Wenn festgestellt wird, dass Gewebemerkmale zu denen eines Leukämiepatienten passen, nimmt das ZKRD mit der Spenderdatei Kontakt auf, bei der derjenige sich typisieren ließ. Diese kontaktiert den Spender, der dann bei seinem Hausarzt eine Blutprobe abgibt. Ist alles in Ordnung, können Stammzellen gespendet werden, was ähnlich wie bei einer Plasmaspende erfolgt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.