Spitzenpreise in Nordhausen

Nordhausen  NordhausenIm Thüringenvergleich ist ein WG-Einzelzimmer oder ein Appartement in einer Wohnanlage vom Studierendenwerk in Nordhausen am teuersten. Nach deren Angaben müssen hierzulande dafür ab Oktober 228 Euro Warmmiete gezahlt werden. ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Im Thüringenvergleich ist ein WG-Einzelzimmer oder ein Appartement in einer Wohnanlage vom Studierendenwerk in Nordhausen am teuersten. Nach deren Angaben müssen hierzulande dafür ab Oktober 228 Euro Warmmiete gezahlt werden. Günstiger ist das in Weimar (215 Euro), Erfurt (212 Euro), Ilmenau (203 Euro), Jena (199 Euro) und Schmalkalden (174 Euro). Allerdings verweist das Studierendenwerk auch darauf, dass die Mietpreise alle deutlich unter dem bundesweiten Durchschnitt auch der anderen Studentenwerke liegen. Insofern habe Thüringen einen Standortvorteil.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.