Tipps für das Wochenende

Nordhausen  Grüner Markt, Wanderung, Vorträge, Jazzmusik, Chorkonzert und eine tödliche Ausstellung in Nordhausen.

Der Grüne Markt startet morgen wieder vor dem Nordhäuser Rathaus. Archivfoto: Marco Kneise

Der Grüne Markt startet morgen wieder vor dem Nordhäuser Rathaus. Archivfoto: Marco Kneise

Foto: Marco Kneise

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Grüner Markt

Die Saison der Grünen Märkte startet wieder, und zwar am Samstag um 7 Uhr vor dem Nordhäuser Rathaus. Bis 12 Uhr sind die Händler da.

Frühjahrsputz

Unter dem Motto „Sauberhaftes Ellrich“ steht die Frühjahrsputzaktion an diesem Samstag. Treffpunkt für alle fleißigen Helfer ist jeweils 9 Uhr am Bauhof Ellrich, am Dorfgemeinschaftshaus Woffleben, vor der Feuerwehr Gudersleben und vor der Feuerwehr Werna. Die ebenfalls für Samstag in Rothesütte und Sülzhayn angesetzten Frühjahrsputze werden witterungsbedingt auf den 21. April verschoben.

Wanderung

Am Sonnabend um 10 Uhr nimmt Naturparkführerin Ulrike Tuschy Interessierte zur ersten Wanderung des Jahres mit in die Sagenwelt. Es gibt Erbsensuppe aus dem Eintopfofen. Treffpunkt ist der Parkplatz an der Kirche in Ilfeld. Die Tour dauert etwa drei Stunden. Unkostenbeitrag: 5 Euro (Erwachsene), 3 Euro (Kinder).

Ostereiersuche

Das Tierheim startet Samstag um 14 Uhr erstmals eine große Ostereiersuche. Eingeladen sind Groß und Klein, um auf dem Gelände An der alten Schäferei 1 kleine Osterkörbchen und bunte Eier zu finden. Zudem steht das Tierheim offen, Mitstreiter führen Interessierte gern herum.

Lesung

Die Schriftstellerin Doris Runge liest am Samstag um 14.30 Uhr zum zweiten Mal in der Dichterstätte Sarah Kirsch in Limlingerode, besonders aus ihrem neuen Gedichtband „man könnte sich ins blau verlieben“.

Vortrag

Über die Faszination von Windmühlen spricht Jochen Rotzoll, ehemaliger Ifaraner, am Samstag um 15 Uhr im IFA-Museum.

Ausstellung I

Mit „Der schöne Sensenmann“ ist die nächste große Ausstellung im Kunsthaus Meyenburg überschrieben – mit 160 Werken rund um den Tod. Die Schau wird Samstag 18 Uhr eröffnet – mit einem eigens choreografierten Stück der Nordhäuser Ballettcompagnie. Frühes Erscheinen sichert Plätze.

Jazzmusik

Am Samstag lädt der Jazzclub Nordhausen in ein neuartiges und pulsierendes Klanguniversum ins Nordhäuser Café Sahne (Kranichstraße) ein. Das Pulsar-Trio mit dem neuen Programm „Zoo of Songs“ kommt. Das Konzert beginnt um 20.30 Uhr. Im Vorfeld erwartet Gäste ein kulinarisches Verwöhnprogramm. Von 18 bis 20 Uhr serviert das Café Sahne seinen Gästen eine Auswahl an spanischen und italienischen Speisen. Der Eintrittspreis beträgt 29 Euro und beinhaltet die Konzertkarte und das Essen.

Karten sind telefonisch unter (03631) 97 31 72 oder per E-Mail an zappa1959@aol.com erhältlich und an der Abendkasse um 18 Uhr.

Chorkonzert

Der Konzertchor Nordhausen unter Leitung von Rozalina Gencheva singt am Sonntag um 15 Uhr Frühlingslieder im Begegnungszentrum „Nordhaus“. Anschließend gibt es Kaffee und Kuchen. Alles zusammen kostet 8 Euro.

Ausstellung II

Anlässlich des zwanzigjährigen Galeriejubiläums bietet die Großbodunger Galerie in der Burg ab Sonntag, 16 Uhr, die erste gemeinsame Ausstellung der Künstlerfreunde Jost Heyder und Gerd Mackensen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren