Trauer um Vorsitzenden

Bochum  BochumDer Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Bochum-Nordhausen trauert um seinen langjährigen Vorsitzenden und Ehrenvorsitzender Paul Schrader. Er übernahm den Vorsitz des Vereins schon bald nach der Wende und war von ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Bochum-Nordhausen trauert um seinen langjährigen Vorsitzenden und Ehrenvorsitzender Paul Schrader. Er übernahm den Vorsitz des Vereins schon bald nach der Wende und war von Anfang an bemüht, Trennendes zwischen Menschen aus Bochum und Nordhausen – aus Ost und West – zu beseitigen. Er gewann schnell andere Bochumer für seine Idee, den Menschen „drüben“ nicht nur materiell zu helfen, sondern auch durch persönliche Kontakte zu zeigen: „wir gehören zusammen“, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung des Nordhäuser und des Bochumer Städtepartnerschaftsvereins.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.