Unbekannter kippt bei Görsbach Abfall in die Natur

Der Täter hat alte Fliesen illegal in einem Bach entsorgt.

Der Täter hat alte Fliesen illegal in einem Bach entsorgt.

Foto: Siegfried Junker

Görsbach.  Bauschutt landet in einem Bach bei Görsbach. Früherer Bürgermeister hofft, dass der Verursacher ermittelt werden kann.

Wie egoistisch und rücksichtslos muss man sein, um sich so zu verhalten? Siegfried Junker kann es nicht verstehen. Der frühere Görsbacher Bürgermeister ärgert sich sehr über Leute, denen die Südharzer Natur vollkommen egal ist. Als er dieser Tage beim Spaziergang die Frühlingssonne genießen wollte, traute er zunächst seinen Augen nicht. Leider war das, was er erblicken musste, bittere Realität.

Folgt man vom Dorf aus der Trift zum Bäckers Gäßchen, begegnet man auch dem Lohbach. Dort – neben einer Brücke – hat ein Unbekannter Bauschutt illegal entsorgt. Vor allem Fliesen sind in dem Abfall auszumachen. „Zwei Eimer voll mindestens“, schätzt Siegfried Junker. Er hofft, dass der Umweltsünder vielleicht beobachtet worden ist. Wer so etwas mache und seinen Abfall einfach in die Natur kippe, solle bestraft werden.