Uthleben plant einen Weihnachtsmarkt am Vorabend des zweiten Advents

Auch Uthleben erwartet dieses Jahr den Weihnachtsmann.

Auch Uthleben erwartet dieses Jahr den Weihnachtsmann.

Foto: Christoph Keil / Archiv

Uthleben.  Der wichtigste Gast kommt mit Jutesack und Rute.

Zum 20. Mal wird in Uthleben ein Weihnachtsmarkt veranstaltet. Die Gastgeber planen ihn für Sonnabend, 3. Dezember, vor und in der Kirche. Den Auftakt bildet die Andacht um 14.30 Uhr in der Kirche. Ab 15 Uhr gibt es in der Pfarre Kaffee und Kuchen. Etliche Stände auf dem Kirchenareal laden zum Bummeln ein. Mit einem Auftritt des Männerchores Goldene Aue beginnt das Programm. Gegen 16 Uhr stehen die Mädchen und Jungen des Kindergartens auf der Bühne. Der Weihnachtsmann will gegen 17 Uhr kommen – traditionell mit Jutesack und Rute. Ein Feuershow-Spektakel startet um 18 Uhr. Der Abend soll stimmungsvoll ausklingen. Die Gastgeber sorgen für eine musikalische Umrahmung. Sie hoffen auf viele besinnliche Momente in Uthleben am Vorabend des zweiten Advents.