Vandalismus in der Nordhäuser Stadtbibliothek

Nordhausen.  Jugendliche entleerten im Eingangsbereich der Stadtbibliothek einen Feuerlöscher.

Nach Vandalismus im Eingangsbereich und der Spätrückgabe der Stadtbibliothek wurden Reinigungsarbeiten durchgeführt.

Nach Vandalismus im Eingangsbereich und der Spätrückgabe der Stadtbibliothek wurden Reinigungsarbeiten durchgeführt.

Foto: Stadtverwaltung Nordhausen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Mittwoch wurde 21.30 Uhr durch Jugendliche im Eingangsbereich der Spätrückgabe der Stadtbibliothek ein Feuerlöscher entleert. Durch den Staub löste die Brandmeldeanlage einen Brandfall aus, teilt die Stadt mit. Feuerwehr und Polizei waren umgehend vor Ort. Der Eingang musste gereinigt und die beiden Rauch- und Brandmelder ausgetauscht werden.

Den Feuerlöscher entdeckten die Polizisten wenig später nahe des Bürgerhauses. Ermittlungen zufolge soll es sich bei zwei Tätern um 16- und 18-Jährige aus Nordhausen handeln. Die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung dauern an.

„Mit Blick auf den Vorfall sind wir gezwungen, die Erreichbarkeit der Spätrückgabe einzuschränken. Bis Ende des Monats wird der Zugangsbereich nur noch eingeschränkt geöffnet sein und sich an den Öffnungszeiten des Parkhauses orientieren“, so Hildegard Seidel, Leiterin der Bibliothek.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren