Schon wieder brennt es in Wohnhaus im Erfurter Norden

red
Die Feuerwehr rückte erneut zu einem Wohnblock im Erfurter Norden aus. (Symbolbild)

Die Feuerwehr rückte erneut zu einem Wohnblock im Erfurter Norden aus. (Symbolbild)

Foto: Lutz von Staegmann / FUNKE Foto Services

Erfurt.  In einem Wohnhaus im Roten Berg hat es bereits mehrfach gebrannt. Nun wurde dort erneut Feuer gelegt.

Zum wiederholten Mal haben Unbekannte Feuer in einem Haus im Erfurter Jakob-Kaiser-Ring gelegt.

Wie die Polizei mitteilt, legten die oder der Täter in der Nacht zu Donnerstag Feuer in einem Sicherungskasten im Treppenhaus.

Im selben Haus hat es bereits mehrfach in der letzten Woche gebrannt. Das Gebäude musste nicht evakuiert werden. Alle Anwohner und Einsatzkräfte blieben unverletzt. Die Polizei ermittelt wegen versuchter schwerer Brandstiftung.

NEU! Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.