Abschied von einem tollen Jahrgang

Kölleda  Schulleiterin Liliana Meyer, Gymnasium Kölleda, hält Rückschau.

Oberstufenleiterin Cordula Kästner und Schulleiterin Liliana Meyer (r.) gehen mit der Baustelle am Kölledaer Gymnasium in die Sommerferien.

Oberstufenleiterin Cordula Kästner und Schulleiterin Liliana Meyer (r.) gehen mit der Baustelle am Kölledaer Gymnasium in die Sommerferien.

Foto: Ina Renke

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Endlich sind auch für die Führungskräfte des Prof.Fritz-Hofmann-Gymnasiums Kölleda die Sommerferien angebrochen. Bis Mittwoch haben Schulleiterin Liliana Meyer und Oberstufenleiterin Cordula Kästner letzte Arbeiten erledigt. Stolz sind beide auf den Abiturjahrgang 2019. Mit den Jahrgangsbesten Bruno Poser und Bende Juliane Hahn – sie erhielt eine Ehrung von der Sparkassenstiftung – erreichten fünf Abiturienten einen Abiturdurchschnitt von weniger als 1,5.

Die beiden Kursleiter Carsten Seeber und Alexandra Siegel haben die Schüler durch zwei Jahre Oberstufe hervorragend manövriert, weiß die Schulleiterin. Lobend erwähnt sie ob ihres vielseitigen Engagements Lydia Fischer, Niclas Reske, Niclas Stutzbach und Julian Heß. „Sie alle haben unsere Schule in der Öffentlichkeit hervorragend vertreten“, so Liliana Meyer. Sie hoffe, dass die brandschutztechnischen Arbeiten im Schulgebäude 2020 abgeschlossen werden können. „Das Lehren und Lernen auf einer Baustelle ist belastend“.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.