Sömmerda. Eine Seniorin ist in Sömmerda Opfer von WhatsApp-Betrügern geworden.

In Sömmerda ist am Mittwoch eine 75-jährige Frau Opfer der WhatsApp-Betrugsmasche geworden. Wie die Polizei mitteilt, hatte sich ihre angebliche Enkelin über den Nachrichtendienst bei der Seniorin gemeldet und von einer Notlage berichtet. Anschließend forderte sie eine Überweisung.