Kölleda. Stadt wartet auf verkehrsrechtliche Anordnung