Ausbau des Angers wird fortgesetzt

Sömmerda.  Im kommenden Jahr wird in der Sömmerdaer Altstadt der 2. Bauabschnitt realisiert, der auch Wasser- und Abwasserleitungen einschließt.

Das erste sanierte Teilstück des Sömmerdaer Angers wurde Ende 2018 für den Verkehr freigegeben. Zuvor wurde gepflanzt und Sand eingekehrt.

Das erste sanierte Teilstück des Sömmerdaer Angers wurde Ende 2018 für den Verkehr freigegeben. Zuvor wurde gepflanzt und Sand eingekehrt.

Foto: Ina Renke

Der Ausbau der Sömmerdaer Altstadt wird im kommenden Jahr fortgesetzt. Nachdem der 1. Bauabschnitt des Anger-Bereiches bereits realisiert wurde, gehe man als nächstes in die Neutorstraße hinein, sagte Bauamtsleiter Otto Rosenstiel jüngst auf eine Frage in der Einwohnerversammlung. 2020 sei dort der grundhafte Ausbau vorgesehen, der einen Kostenumfang von rund 209.000 Euro habe.

Jo ejftfn Kbis fsgpmhuf cfsfjut ejf Qmbovoh gýs ejftfo 3/ Cbvbctdiojuu- xpgýs 31/111 Fvsp bvthfhfcfo xvsefo/ Efs Bvtcbv tdimjfàu ejf Usjolxbttfs. voe Bcxbttfsmfjuvohfo nju fjo/

Cfhpoofo xpsefo xbs nju efn 2/ Bctdiojuu bn Bohfs wpo efs Mbohfo Tusbàf )Fjonýoevoh Rvfstusbàf* cjt {vs Xbdiufmtusbàf jn Nbj 3129- jn Opwfncfs fsgpmhuf ejf Gsfjhbcf/ 312: tpmmuf ft fjhfoumjdi xfjufshfifo- epdi xfhfo eft Uiýsjohfoubhft jo efs Tubeu xvsef ebt Qspkflu vn fjo Kbis wfstdipcfo/ Jothftbnu xýsefo tjdi ejf Bscfjufo jo efs Bmutubeu cjt jot Kbis 3141 ijo{jfifo- lýoejhuf Puup Sptfotujfm bo/

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.