Bitte um Kuchen und Salate

Sömmerda  Vorbereitungen für Herzens-Restaurant

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Auch in diesem Jahr wird das „Restaurant des Herzens“ im evangelischen Gemeindezentrum am Markt wieder seine Türen öffnen. Gestern trafen sich die Mitorganisatoren der Kirchengemeinde Sömmerda zu einer weiteren Absprache. Für die beiden Termine am 11. sowie am 13. Dezember suchen die Gemeindefrauen noch Unterstützung beim Vorbereiten. Sei es in Form von Geld- oder Kuchenspenden oder Hilfe bei der Vorbereitung, Durchführung und Aufräumen im Gemeindesaal. „Schön wäre es, wenn wir für die Veranstaltung am Mittwoch noch zwei, drei Kuchen hätten – und für den Freitag noch einige Salate und Brotaufstriche“, wünscht sich die Koordinatorin Lilo Güttel.

Um die 100 Gäste sollen an beiden Tagen bei der Gemeinschaftsaktion der evangelischen Kirchengemeinde und dem Verein Netzwerk Regenbogen wieder bewirtet werden und einen unbeschwerten Tag in der Adventszeit erleben. Das Mittagessen am Mittwoch stellt das Vogelsberger Catering-Unternehmen Menü Mobil zur Verfügung. Der Freitag, so wurde es auch in vergangenen Jahren gehändelt, ist für bedürftige Familien mit Kindern reserviert. Einschließlich der Bedienung werden auch an dem Tag wieder viele fleißige Hände anpacken, um den Gästen des „Restaurant des Herzens“ einen schönen Nachmittag zu gestalten.

Kontakt Tel.: 03634 / 300 26

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.