Brandsatz richtet in Buttstädt keinen Schaden an

Buttstädt  Die Polizei hat den Gegenstand sichergestellt und untersucht ihn nach Spuren.

Symbolbild Polizei

Symbolbild Polizei

Foto: Tino Zippel

Eine Flasche mit brennbarer Flüssigkeit zündeten Unbekannte am Wochenende vor einem Mehrfamilienhaus in Buttstädt an. Glücklicherweise richtete der selbstgebaute Brandsatz keinen größeren Schaden an, teilt die Polizei am Montag mit. Kein Bewohner wurde verletzt. Der Sachschaden durch Brandrückstände wird auf etwa 50 Euro geschätzt.

Ein Mieter meldete der Polizei den Vorfall. Die Polizei weiß noch nicht, wer für die Tat verantwortlich ist. Sie stellte aber die Flasche sicher und untersucht sie auf Spuren.