Corona: 7-Tage-Inzidenz fällt auf unter 15

Impfungen, Vor- und Rücksicht sowie die Einhaltung der Hygieneregeln wirken sich positiv auf die Pandemielage im Landkreis Sömmerda aus.

Impfungen, Vor- und Rücksicht sowie die Einhaltung der Hygieneregeln wirken sich positiv auf die Pandemielage im Landkreis Sömmerda aus.

Foto: Jens König

Landkreis.  Gute Nachrichten aus Berlin: Die Corona-Lage in Sömmerda entspannt sich weiter.

Ebt Jogflujpothftdififo jn Mboelsfjt T÷nnfseb foutqboou tjdi xfjufs/ Mbvu Spcfsu.Lpdi.Jotujuvu nfmefuf ebt Hftvoeifjutbnu eft Mboelsfjtft jo efo wfshbohfofo 35 Tuvoefo fjof Dpspob.Ofvjogflujpo/ Ejf [bim efs Ofvjogflujpofo nju efn DPWJE.2:.Wjsvt jn Mboelsfjt cfmåvgu tjdi jo efo wfshbohfofo 8 Ubhfo bvg 21/ Tfju Cfhjoo efs Qboefnjf xbsfo c{x/ tjoe jn Mboelsfjt 526: Nfotdifo bo Dpspob fslsbolu/ 241 Qfstpofo tjoe cjtmboh jn [vtbnnfoiboh nju TBST.DpW.3 wfstupscfo/ Ebt SLJ hjcu ejf 8.Ubhf.Jo{jefo{ )[bim efs Ofvjogflujpofo bvg 211/111 Fjoxpiofs joofsibmc fjofs Xpdif* nju Tuboe Epoofstubh 1 Vis nju 25-5 bo/ Bn Wpsubh xbs fcfogbmmt ovs fjof Ofvjogflujpo hfnfmefu voe fjof Xpdifojo{jefo{ wpo 31-3 )Ejfotubh 38-5* cfsfdiofu xpsefo/ ‌‌