AfD-Bundestagskandidat Braga will "Grund- und Freiheitsrechte vollständig wieder herstellen"

| Lesedauer: 3 Minuten
AfD-Direktkandidat Torben Braga.

AfD-Direktkandidat Torben Braga.

Foto: AfD

Im Wahlkreis 191, zu dem auch der Landkreis Sömmerda gehört, tritt bei der Bundestagswahl Torben Braga als Direktkanditat der AfD an.

Was wird die Bundestagswahl 2021 entscheiden?

Entscheidend für das Ergebnis der Wahl im Allgemeinen wird wie immer die Wahlbeteiligung sein, weshalb ich an dieser Stelle ausdrücklich zur Teilnahme an der Wahl aufrufe. Im Besonderen wird hingegen die Frage entscheidend, ob die Union tatsächlich weiterhin am bereits offenkundig gescheiterten Kanzlerkandidaten Armin Laschet festhält und somit den Weg für Rot-Grün-Rot im Bund frei macht.

Bundestagswahl 2021 in Thüringen – Die wichtigsten Infos

Wenn Sie gewählt werden, was ist Ihr wichtigstes Ziel für die kommende Legislaturperiode?

So wichtig mir verschiedene Aspekte des Wahlprogramms meiner Partei sind, kann es nach meiner Überzeugung kein wichtigeres Ziel in der kommenden Legislaturperiode geben als die vollständige Wiederherstellung der Grund- und Freiheitsrechte, die uns durch die Corona-Politik der Altparteien genommen wurden.

Was wollen Sie für den Landkreis Sömmerda erreichen?

Der Landkreis ist etwa durch die hohe Zahl an Windkraftanlagen sowie durch Überlandleitungen in besonderem Maße von den verheerenden Auswirkungen der ideologisch motivierten „Energiewende“ betroffen. Aber nicht nur die Zerstörung des Landschaftsbilds, auch die im Landkreis spürbare Vernichtung von Arbeitsplätzen in der Automobil- und Zulieferindustrie ist eine unmittelbare Folge dieser planwirtschaftlichen Politik. Ich werde mich unverrückbar für ein Ende der ohnehin gescheiterten „Energiewende“ einsetzen.

Zum Bundestagswahl-Newsletter für Thüringen

Ist der Klimaschutz die größte Herausforderung unserer Zeit?

Nein. Das Klima verändert sich ständig und kann keinen Bestandsschutz haben. Echter Umwelt- und Naturschutz zur Bewahrung von Schutzgütern wie Boden, Wasser, Luft, Landschaft, Tiere und Pflanzen bleibt eine der wichtigsten Herausforderungen.

Was ist für Sie der entscheidende Punkt in dem Wahlprogramm Ihrer Partei?

Die Forderung nach Aufnahme direktdemokratischer Elemente in das Grundgesetz. Wir vertrauen nicht darauf, dass allein Regierungen oder Parlamente die richtigen Lösungen zu Währungskrisen, Migration oder Pandemiebewältigung finden. Das Volk als Souverän muss direkt daran beteiligt sein..

Bitte vervollständigen Sie den folgenden Satz: Corona ist für mich...

...eine beispiellose Herausforderung, ein gesundes Verhältnis von Freiheiten des Einzelnen und politischen Eingriffen zum Schutz der Allgemeinheit zu finden, was derzeit krachend scheitert – zulasten der Grundrechte eines Jeden, zugunsten staatlicher Übergriffigkeit.

Steckbrief

Alter: 30 Jahre

Ausbildung: Politikwissenschaftler, Abschluss Master of Art

Familienstand: ledig

Wohnort: keine Angabe

Politischer Werdegang: bis 2015 Mitglied der FDP, seit Ende 2015 Mitglied der Alternative für Deutschland. Seit 2016 Mitglied des Landesvorstands der AfD Thüringen, seit Ende 2020 als stellvertretender Landesvorsitzender. Seit 2019 Mitglied des Thüringer Landtags, dort Parlamentarischer Geschäftsführer der AfD-Fraktion sowie im Haushalts- und Finanzausschuss und im Verfassungsausschuss

Großer Überblick: Die Thüringer Kandidaten zur Bundestagswahl 2021

Lesen Sie hier mehr Beiträge aus: Sömmerda.