Ducati-Fahrer verletzt sich beim Überholen schwer: Hubschrauber im Einsatz

Kölleda  Die Polizei meldet diesen schweren Unfall aus dem Kreis Sömmerda, bei dem ein Motorrad-Fahrer einen abbiegenden Traktor überholen wollte.

Foto: Imago / Peter Hartenfelser

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Sonnabend gegen 13.30 Uhr fuhr ein 52-Jähriger mit einem Traktor und zwei Anhängern auf der B 176 aus Richtung Kölleda in Richtung Frohndorf. Ca. 200 Meter nach dem Bahnübergang wollte der Traktorfahrer nach links auf einen Feldweg abbiegen. Ein 33-Jähriger aus Kölleda mit einem Motorrad Ducati überholte mehrere Fahrzeuge und bemerkte den abbiegenden Traktor zu spät und fuhr gegen den linken hinteren Reifen.

Der 33-JJährige erlitt schwere Verletzungen und musste mit einem Hubschrauber ins Klinikum Erfurt geflogen werden. Am Motorrad entstand ein Sachschaden von ca. 25.000 EUR. Während der Unfallaufnahme wurde bekannt, dass der Motorradfahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und das Motorrad unbefugt benutzte. Jetzt erwarten ihn noch Anzeigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Unbefugter Gebrauch eines Fahrzeuges.

Hier lesen Sie weitere aktuelle Blaulicht-Meldungen aus Thüringen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.