Ein Schatz für ein Schätzchen

Sömmerda.  Ein Tauschschrank für Dinge aus Kinderzimmern wurde am Dienstag auf dem Gelände des Bürgerzentrums „Bertha von Suttner“ in Sömmerda übergeben.

 Ein Tauschschrank für Dinge aus Kinderzimmern wurde am Dienstag auf dem Gelände des Bürgerzentrums „Bertha von Suttner“ in Sömmerda übergeben.

Ein Tauschschrank für Dinge aus Kinderzimmern wurde am Dienstag auf dem Gelände des Bürgerzentrums „Bertha von Suttner“ in Sömmerda übergeben.

Foto: Jens König

Das Besondere dieses Möbelstücks besteht darin, dass der für den einstigen Besitzer verlorene Wert eines Gegenstands von einem Nachbesitzer wiedergewonnen werden kann. André Christoph (4. von links) von der Möbelkiste des Netzwerks Regenbogen schuf den Tauschschrank. Er hauchte für diesen Zweck einem betagten Stahlblechschrank neues Leben ein. Maßgeschreinerte Regalböden bieten Stellfläche für die „Tauschobjekte“. Eigens angefertigte Glastüren geben den Blick auf das Gegenständliche frei. Für die farbliche Gestaltung des Möbelstücks zeichneten sich die Mitglieder des Kinder- und Jugendparlaments Sömmerda verantwortlich. Der Tauschschrank entstand auf Initiative von Steffi Goldschmidt (rechts) und Torsten Koning (zweiter von links) vom Quartiersmanagement Sömmerda.