Einbrecher versteckt sich im Wandschrank - Mit 2 Promille auf dem Rad

Kölleda.  Diese Vorfälle meldet die Polizei aus dem Kreis Sömmerda.

Foto: Patrick Pleul / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit zwei Promille unterwegs

Polizeibeamte kontrollierten am Donnerstagabend einen 27-jährigen Fahrradfahrer in der Weimarischen Straße von Kölleda. Der Mann hatte offenbar nicht nur ein alkoholisches Getränk zu viel konsumiert. Bei einem Alkoholtest brachte er es auf über zwei Promille. Eine Blutentnahme und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr waren die Folge.

Im Wandschrank versteckt

Eine Zeugin alarmierte am Donnerstagabend die Polizei in Sömmerda. Sie hatte in der Salzmannstraße beobachtet, wie zwei Männer über einen Balkon in eine Wohnung eingestiegen waren. Die Polizei stellte in der Wohnung einen polizeibekannten 26-Jährigen. Um nicht entdeckt zu werden, hatte er sich der alkoholisierte Mann zuvor in einem Wandschrank versteckt. Was er genau in der Wohnung zu suchen hatte, müssen die weiteren Ermittlungen der Polizei ergeben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.